Direkter Draht:
Tel: 06127 - 8011
Mo - Do
9:00 - 18:00 Uhr
Fr
9:00 - 16:00 Uhr
Start / Reiseziele / Island / 

Island / Region Region Bolungarvik

Island Westfjorde Bolungarvik

65 m²
6
3
4
1
Di,Fr
800 m
3000 m
Buchungsanfrage

Die Ferienwohnungen sind renoviert und bieten Platz für bis zu 6 Personen. Die Unterkünfte sind zweckmäßig, sauber und mit allem Nötigen für Selbstversorger ausgestattet. Kostenloses Internet ist verfügbar. Achtung, Selbst filetieren für Gäste in Bolungarvik ist nur in Sudavik möglich! Wir empfehlen hier unser Fischpaket. 

Bolungarvik ist der erste Adresse in Island von Andree`s Angelreisen wenn es um große Fische geht! 

Mietdauer

  • Der Wechseltag in Bolungarvik ist der Dienstag und der Freitag. Von Dienstag bis Freitag sind es 11 Tage und von Freitag bis Dienstag sind es sogar 12 Tage! Somit haben Sie 9 bzw. 10 VOLLE ANGELTAGE in den Westfjorden! Am Ende der Reise übernachten Sie in der Region Keflavik 1 x im Hotel und sind dann am Mittwoch oder am Samstag wieder zu Hause. Perfekt! 
  • Die Termine für Bolungarvik 2018

    01.05.Dienstag
    11.05.Freitag
    22.05.Dienstag
    01.06.Freitag
    12.06.Dienstag
    22.06.Freitag
    03.07.Dienstag
    13.07.Freitag
    24.07.Dienstag
    03.08.Freitag
    14.08.Dienstag
    24.08.Freitag
    04.09.Dienstag
    14.09.Freitag
    22.9.Samstag
    01.10.Montag

Angeln & Infos

Bolungarvik zählt sicherlich mit zu den heissesten Plätzen in Island was den Großffischfang angeht, legendäre Fänge von Dorschen, Steinbeißer und im Icefjord selbst gibt es sogar große Seelachse! Sie fischen hier in Tiefen von 30 - 120 Metern, die Plateaus liegen auf 70 - 90 Metern, eine herrliche Fischerei!

Steinbeißer fangen Sie hier von Saisonbeginn bis Mitte Juli, die Top Zeit ist im Frühjahr. Große Dorsche versammeln sich das ganze Jahr über an und um die Plateaus, sogar im Fjord sind sie zu finden - auf die Stellen kommt es an! Im Sommer kommen große Mengen an Makrelen in die Fjorde, eine leckere Ergänzung für die Pfanne und auch ein Top - Köder für große Dorsche und den Heilbutt!

Wir fischen vor Bolungarvik mit Gerät der 30 - 50 lbs Klasse, Bergmann - Pilker bis 600 Gramm, stabile Multi oder Stationärrollen, gute geflochtenen Schnur und ein Monofiles Vorfach mit bis zu 1 mm Stärke. Auch große Gummifische sind sehr gut um die kleineren Fische auszusortieren. Hier geht es nicht um die Marke, die Aktion und die Größe zählen. 

Lust auf mehr? Nehmen Sie eine leichte Rute, so um die 150 Gramm, einen 100 Gramm Pilker mit einem großen Gummi-Mack als Haken und lassen Sie sich im flachen Wasser überraschen...

Alle Infos über Island und das Revier erhalten Sie in unserer neuen Informationsbroschüre Island: 

HIER KLICKEN

Achtung, Selbst filetieren für Gäste in Bolungarvik ist nur in Sudavik möglich! 

 

 


Gerätetipps für Island


Sicherheit beim Bootsangeln


Praxistipp Naturködermontage Island

Die Ferienwohnungen sind einfach und zweckmäßig, sie verfügen über ein vollständig eingerichtete Einbauküche mit Kochfeld, Backofen, Mikrowelle und Kaffeemaschine sowie Wasserkocher und Toaster, Bad mit Dusche und WC, Balkon und 3 Schlafzimmern. Gemütliches Wohnzimmer mit großem Sofa und es gibt sogar einige Deutsche TV - Sender! WLAN kostenlos inklusive, Mietwagen kostenlos inklusive! Und das über die ganze Saison, ohne Aufpreis! 

Achtung, Selbst filetieren für Gäste in Bolungarvik ist nur in Sudavik möglich!

Preise 2018

Alle Preise in Euro pro Person für 11 bzw. 12 Tage in den Westfjorden:
Saison A Bolungarvik: 01.05.-22.05.2018 / 14.08.-01.10.2018 
Personen 2 3 4 5 6
Bolungarvik  2099 1579 1499 1441 1352
Saison B Bolungarivk: 22.05.-14.08.2018
Personen 2 3 4 5 6
Bolungarvik  2641 1820 1610 1561 1441

Reiseleistungen Island 2018 und Reiseablauf: 

  • Anreisetag : Unterschiedlich, je nach Revier: Direktflüge mit Icelandair in der Flugklasse S ab Frankfurt/Main, München, Berlin-Tegel, Hamburg , Amsterdam, (Zürich oder Genf gegen Aufpreis von Euro 65,- ) nach Keflavik und zurück einschließlich 23 kg Freigepäck ( 1 Gepäckstück) pro Person. Handgepäck: 10 kg bei Icelandair. Sportgepäck kostet bei Icelandair pro Strecke 35,- Euro, hierfür dürfen Sie 1 Rutenrohr UND eine Angeltasche mit einem Gesamtgewicht bis zu 23 kg befördern. Normales, zusätzliches Gepäck kostet je Gepäckstück bis 23 kg und je Strecke Euro 45,- . Bitte bei uns vorbuchen!
  • Alternativ Direktflüge ab Berlin-Schönefeld oder Frankfurt/Main mit WOW – Air nach Keflavik. Freigepäck siehe unten.
  • Bustransfer mit modernem Reisebus in die Westfjorde und zurück. Toilette an Bord. Vorteil: Ohne Umwege direkt in die Westfjorde, keine Wartezeiten! Abfahrt am Abreisetag gegen ca. 08:30 Uhr, Ankunft gegen ca.15:00 Uhr im Hotel!
  • Miete eines Ferienhauses/Wohnung für 11 oder 12  (je nach Termin!) Tage einschl. aller Nebenkosten  wie Strom, Wasser, Heizung, Bettwäsche, Handtücher, Endreinigung sowie kostenloses WLAN.
  • In allen Revieren ist ein Fahrzeug vor Ort in den Westfjorden (Kleinwagen, gedacht für Einkäufe) im Preis inklusive. Das Fahrzeug wird vollgetankt übergeben und muss vollgetankt wieder abgegeben werden. Der Mietwagen dient als Servicehilfe zum Einkaufen, für Touren mit vielen Personen ist dieser nicht geeignet.
  •  Miete eines 7 Meter Angelbootes, 130-PS Volvo-Dieselmotor für 9 bzw. 10 Angeltage einschl. beheizbare Kabine, Echolot, GPS Plotter, Funk, Rutenhalter, Seenotrettungsinsel, Schwimmwesten. Bootsdiesel ist vor Ort nach Verbrauch zu zahlen. Das Boot ist Vollkaskoversichert ohne Selbstbeteiligung.
  • Deutsche Betreuung vor Ort, Seekarte, umfangreiche Informationsbroschüre.
  • Am Ende der Reise fahren wir Sie zurück nach Keflavik. 
  • Vor dem Rückflug eine Hotelübernachtung im Hotel Vellir in Hafnafjördur. Unterkunft in Zwei- oder Dreibettzimmern mit Dusche/WC. Einzelzimmer gegen Zuschlag. Zusätzliche Übernachtungen gegen Aufpreis optional möglich.
  • Selbst filetieren: In Sudavik dürfen Sie 20 kg Fisch mit nach Hause nehmen. Eine Kühltasche erhalten Sie optional vor Ort von uns gegen eine Gebühr von 20,- Euro.
  • Bitte beachten Sie: Gäste die in Bolungarvik wohnen fahren zum filetieren bitte nach Sudavik!

Weitere Flugverbindungen nach Island:

·        Flüge mit WOW – Air von Berlin/Schönefeld oder Frankfurt/Main oder Amsterdam nach Keflavik und zurück einschließlich 20 kg Freigepäck ( 1 Gepäckstück) und 1 persönlicher Gegenstand von maximal 42 x 32 x 25 cm (10 kg) sind inklusive. Achtung:  Handgepäckstücke bis zu einer Größe von maximal 56 x 45 x 25 cm (12 kg)pro Person können für Euro 17,- pro Strecke dazu gebucht werden. Zusätzliche Gepäckstücke können bei uns im Vorfeld gebucht werden, für ein zus. Gepäckstück mit bis zu 20 kg zahlen Sie pro Strecke Euro 39,-. Ein Rutentransportrohr können Sie bei uns pro Strecke für Euro 40,- im Voraus anmelden. Achtung! Preise nur gültig bei Vorausbuchen, am Schalter fallen wesentlich höhere Kosten an!

·        SAS Flüge, Umsteigeverbindungen:  ab Berlin/Hannover/Hamburg/Düsseldorf/München oder Stuttgart mit SAS (Skandinavian Airlines)  gegen Mehrpreis möglich. Flüge ab Wien/Linz/Salzburg/Innsbruck/Graz oder Klagenfurt sind ebenfalls gegen Mehrpreis  möglich. Bei Flügen mit der SAS sind im Freigepäck 2 x 23 kg enthalten! Ein zusätzliches Gepäckstück bis 23 kg kann pro Strecke für Euro 35,- dazu gebucht werden. Der Mehrpreis für die Umsteigeverbindungen beträgt in der Buchungsklasse V Euro 80,- pro Person.

Einzelreisende: Das legendäre Steinbeißerfestival vom 01.05.-11.05.2018 oder das Dorschfestival“ vom 14.09.-22.09.2018 in Bolungarvik, ganz nah an den wohl besten Großfischstellen im Icefjord! Perfekt für Einzelreisende geeignet! Preis pro Person Euro 1699,- gebucht in der Flugklasse S mit Icelandair bzw.bei einem Flug mit WoW-Air. Die Unterbringung erfolgt immer pro Person im Einzelzimmer! 3 Personen in der Wohnung und maximal 4 Personen auf dem Boot, somit haben Sie viel Platz!

Extrakosten:

  • Optional: Wer nicht selbst filetieren möchte kann bei uns eine Kühltasche mit 20 kg feinstem Fischfilet INKLUSIVE Kühltasche für nur Euro 80,- erwerben! Zahlbar vor Ort. Die Kühltasche ist mit Dorsch und Steinbeißer gefüllt, hier kann es saisonal zu Änderungen kommen. Kosten für den Heimflug (Extra Gepäckstück!) noch nicht enthalten!
  • Optional: Hotel : Zuschlag für Einzelzimmer für die 1. Nacht: Euro 75,- pro Person.
  • Optional: Extranacht Hotel: Im Doppelzimmer Euro 75,- p. P., Einzelzimmer Euro 110,- pro Person.
  • Boots - Diesel nach Verbrauch zahlbar vor Ort. Der Dieselpreis richtet sich nach dem Weltmarktpreis!
  • Flugzuschläge: Je nach Flughafen und Verfügbarkeit können bei den Flügen Mehrkosten entstehen sofern die in der Preisliste einkalkulierte Flugklasse S nicht mehr verfügbar sein sollte.
  • Optional: Leihgerät: Floating – Anzug  Euro 50,- pro Stück/Woche.
  • Optional: Meeresrute 50 lbs  inklusive Multirolle/Schnur: Euro 50,- pro Set und Woche, zahlbar vor Ort.
  • Optional: Guiding: Pro Tag Euro 180,- /zahlbar vor Ort.

Wir wünschen Ihnen einen  unvergesslich schönen Urlaub in Island und : Petri Heil!

FAQ

Die  häufigsten Fragen zu Island und die Antworten:

  • In welches Revier in den Westfjorden soll ich fahren? Sudavik oder Bolungarvik? 

Antwort: In Island bieten wir 2 unterschiedliche Reviere an, Sudavik und Bolungarvik. Große Fische gibt es in jedem Revier, das beliebteste Revier für reine Großfischjäger ist Bolungarvik aufgrund der Nähe zu den Top-Stellen am Fjordausgang des Icefjord gelegen, Sudavik liegt weiter innen im Icefjord und bietet eine geschützte Lage und ein sehr gutes Preis - Leistungsverhältnis sowie große Seelachse im Fjord sowie Rotbarsch. 

Die Boote sind immer gleich und in jedem Revier gibt es einen Betreuer/Guide, einen Angelshop und Leihgerät.

Wichtig: Selbst filetieren ist nur in Sudavik möglich, Gäste aus Bolungarvik müssen zum filetieren nach Sudavik fahren.

Egal welches Revier sie befischen, Fische fangen Sie immer. Frühjahr ist die beste Zeit für Steinbeisser, April - Anfang Juli. Ab Juni kommen noch große Seelachse dazu, große Dorsche fangen wir das ganz Jahr über. 

  • Wieviel KG Fisch kann ich mit nach Hause nehmen?

 Antwort: 20 kg Filet sind kein Problem.

  •  Kann ich meinen gefangenen Fisch auch selbst filetieren und einfrieren wie z.B. in Norwegen?

 Antwort: Ja, in  Sudavik geht das direkt, Gäste aus Bolungarvik müssen zum selbst filetieren nach Sudavik fahren da der Fang gewogen werden muss.

  •  Kann ich Fisch für den täglichen Verzehr ohne Wiegen entnehmen?

 Antwort: Ja, kein Problem.

  •  Kann ich auch ein fertiges Fischpaket mit Kühltasche kaufen wenn ich nicht selbst filetieren möchte?

 Antwort: Ja, gerne bieten wir Ihnen Optional unser fertiges Fischpaket, lecker gefüllt mit zarten Filets vom Dorsch Steinbeißer verpackt in einer handlichen Kühltasche zum Preis von Euro 80,- (zahlbar vor Ort) an.

  •  Was passiert mit dem gefrorenen Fisch am Ende der Reise im Hotel?

Antwort: Im Hotel haben wir  große Gefriertruhen, hier lagert Ihr Fisch bis Sie den Heimflug antreten.

  •  Wieviel Freigepäck habe ich bei meinem Flug?

Antwort: Das kommt auf die Fluggesellschaft an! Wenn Sie z.B. von Frankfurt/Main, München, Hamburg oder Amsterdam sowie Zürich mit  der Fluggesellschaft Icelandair (Direktflug!) fliegen so haben Sie 23 kg Freigepäck und kostenlos 10 kg Handgepäck. Weitere Gepäckstücke können für Euro 45,- je Strecke mit je 23 kg dazu gebucht werden.

  •   Kann ich meine Angeln mitnehmen und wenn ja, wie?

Antwort: Selbstverständlich! Wir nennen das Sportgepäck, dieses können wir im Voraus für Sie bei der Flugbuchung mit anmelden, dann haben Sie keine Arbeit beim Check In. Sportgepäck  kostet bei Icelandair Euro 40,- pro Strecke, hierfür dürfen Sie ein Rutentransportrohr und eine Angeltasche mit einem Gesamtgewicht bis zu 23 kg mitnehmen. Achtung, hier darf es sich wirklich nur um Sportgerät handeln, ein ganzer Schinken z.B. ist KEIN Sportgepäck, eine Jacke auch nicht :-) 

Wenn Sie mit WOW – Air ab Frankfurt/Main oder Berlin/Schönefeld fliegen haben Sie 20 kg Frei und 12 kg Handgepäck für zusätzliche Euro 34,- HIn und zurück. Sportgepäck kostet Euro 40 für 15 kg (Rutenrohr) und ein extra Gepäckstück kostet Euro 40 bis 20 kg pro Strecke.

  • Muss das Angelgerät bei Einreise in Island desinfiziert werden? 

Antwort: NEIN! Dies betrifft Lachsangler die an die Flüsse reisen, nicht Sie als Meeresangler.

  •  Was kostet es das Fischpaket im Flugzeug mit nach Hause zu nehmen?

Antwort: Das Fischpaket wird von den Fluglinien wie ein normales Gepäckstück gesehen, somit kostet es bei Icelandair Euro 45,- und bei WOW-Air Euro 40,- pro Stück.

  •  Wie komme ich von Keflavik in die Westfjorde und zurück?

Antwort: Ab 2018 werden wir alle Gäste mit einem großen, komfortablen Reisebus DIREKT nach Sudavik oder Bolungarvik fahren! Unsere bequemen Busse bieten viel Platz und haben auch eine Toilette an Bord. Somit entfallen endlich die sehr unangenehmen Wartezeiten und wir sind nicht von einem Inlandsflug abhängig. Auf dem Rückweg steigen Sie morgens mit Ihrem Gepäck in Sudavik oder Bolungarvik in den Bus und kommen gegen 15:30 Uhr ausgeruht und ohne Stress im Hotel an. Zeit in Ruhe einzuchecken, etwas Essen zu gehen und den Urlaub ausklingen lassen.

  •  Kann ich vor Ort Angelgerät und Floating-Anzüge leihen? 

Antwort: Ja. Da die Menge hier begrenzt ist, bitten wir um Vorreservierung. Der Preis für ein Set bestehend aus Rute und Rolle (verschiedene Ruten und Rollenmodelle vorhanden) beträgt pro Woche Euro 50,-. Einen Floatinganzug können Sie ebenfalls für 50,- Euro mieten.

  •   Kann ich vor Ort Lebensmittel einkaufen und wo?

Antwort: Selbstverständlich. Wir empfehlen Ihnen jedoch die großen Supermärkte in Isafjördur für maximale Auswahl.. 

  •  Kann ich vor Ort Angelzubehör und Köder kaufen? 

Antwort: Ja. Wir haben in Sudavik und in Bolungarvik jeweils einen kleinen Angelshop , hier haben wir die wichtigsten Köder und einige Kleinteile falls Sie mal etwas ergänzen müssen. 

  •   Darf ich Lebensmittel nach Island mitnehmen?

Antwort: Ja, 3 kg pro Person sind erlaubt. Wenn Sie vor Ort einkaufen so rechnen Sie bitte mit gut 30-40% Mehrkosten im Vergleich zu den Preisen in Deutschland. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Zoll und Einreisebestimmungen: http://www.kefairport.is/Deutsch/Vor-dem-Abflug/Einfuhrbestimmungen/

  •  Kann ich einen Mietwagen bekommen und was kostet das?

 Ein Mietwagen ist bei uns in den Westfjorden immer enthalten Das Fahrzeug wird vollgetankt übergeben und muss vollgetankt wieder abgegeben werden. Die Kleinwagen sind für Ihre Flexibilität gedacht und zum Einkaufen. Wir mieten diese nicht an, daher können wir Ihnen auch nur einen Kleinwagen anbieten.

  •  Kann ich am Ende der Reise noch Sehenswürdigkeiten wie z.B. die „Blaue-Lagune“ oder die Geysire besichtigen?

 Antwort: Ja. Je nach Flugverbindung haben Sie mindestens eine Übernachtung im Hotel in Reykjavik, wir empfehlen Ihnen mindestens eine zusätzliche Nacht im Hotel bei uns zu buchen, somit haben Sie einen ganzen Tag Zeit alles anzuschauen. Sie bestimmen den Rückreisetag, wenn Sie noch länger in Reykjavik bleiben möchten so buchen wir dies gerne für Sie ein. Und die Preise? Eine Übernachtung ist erforderlich, diese Kosten sind im Reisepreis inklusive. Zusätzliche Übernachtung kosten Euro  80,- pro Person im Doppelzimmer.

  •   Wie lange kann ich fischen bzw. wie lange ist es hell?

Sonnenaufgang - Sonnenuntergang

 

Reykjavik

Isafjordur

Monat

Sonnen- aufgang

Sonnen- untergang

Sonnen- aufgang

Sonnen- untergang

Januar

11:19 

15:44 

12:01 

15:11 

Februar

10:09 

17:14 

10:15 

17:19 

März

08:37 

18:45 

08:31 

18:59 

April

06:47 

20:18 

06:43 

20:31 

Mai

05:01 

21:51 

04:26 

22:35 

Juni

03:24 

23:29 

Durchgehend hell

Juli

03:04 

23:57 

02:34 

22:40 

August

04:32 

22:33 

04:34 

22:40 

September

06:08 

20:45 

06:12 

20:50 

Oktober

07:35 

18:59 

07:41 

19:02 

November

09:09 

17:13 

09:41 

16:50 

Dezember

10:44 

15:49 

11:25 

15:18 

  • Wie sind die Temperaturen vor Ort?

  Temperatur °C

 

Jan.

Feb.

März

April

Mai

Juni

Juli

Aug.

Sept.

Okt.

Nov.

Dez.

Jahr

Durchschnitt

-0,3

0,3

1,5

3,6

6,8

9,8

11,4

10,9

8,6

5,3

2,2

0,5

5,1

  •  

  

 

  • Wie fische ich in Island und in welcher Tiefe stehen die Fische?

 

Antwort: Das Fischen mit dem Pilker oder Gummifisch hat sich als sehr erfolgreich erwiesen. Aufgrund der geringen Tiefe (die Fische stehen zwischen 20 und 100 Meter maximal!) kommen oft leichte Köder zum Einsatz. Pilker um 100 Gramm sind bei leichter Drift optimal, bei starkem Wind/Drift können Pilker/Gewichte bis 400 Gramm sinnvoll sein. Mit Naturködern fischen Sie selektiver auf größere Fische, ganze Köhler um 1 KG haben sich für große Dorsche und andere Großfische bewährt.

  • Muss ich viele Köder mitnehmen, habe ich viele Hänger?

Nein, absolut nicht. In den meisten Revieren ist nicht viel Struktur und somit haben Sie nur sehr selten einen Abriss des Köders. Dadurch benötigen Sie auch nur wenig Köder und somit wenig Gepäck. Nehmen Sie einfach Bergmann Pilker mit 150, 250, 350 und 500 Gramm je 2 x und Savage Gear Cutbait Herring Gummifische, 2 in 20 cm und 270 Gramm und 2 Stück in 25 cm und 460 Gramm mit. Die Farbe Real Herring ist gut, wir bevorzugen eher natürliche Farben. Zum Spaßangeln noch 2-3 Packungen Savage Gear "Sandeels" in 17, 18 und 20 cm in Gewichten von 65 bis 150 Gramm (auch für Seelachse ein super Köder!). Vergessen Sie nicht noch 2-3 Heringspaternoster falls Sie kleine Seelachse oder Makrelen (Sommer!) fangen möchten und die Steinbeißer Angler fischen Naturköder am Seitenarm oder Klopfköder.

 

  • Muss ich gefangenen Fisch in der Fischfabrik abgeben?

Antwort: Offiziell ja. Jedoch können aufgrund der geringen Tiefe nicht verletzte Fische ohne Probleme schonend vom Haken gelöst und zurückgesetzt werden. Wir empfehlen hier das Fischen mit Einzelhaken (z.B. Pilker mit großem Gummi-Mag statt Drilling!) Wenn Sie den Fisch dennoch abgeben möchten so müssen Sie den Fisch sofort nach dem Fang fachgerecht kehlen, gefangener Fisch kann nicht mit Bootsbenzin etc. verrechnet werden. Der Fisch wird in 2 400 Liter fassenden Kunststoffwannen gekehlt gelagert.

 

  • Darf ich Heilbutt fangen und mitnehmen?

Antwort: Nein, der Heilbutt ist zur Zeit zur Bestandsschonung geschützt und darf nicht getötet werden. Angler werden gebeten gefangene Heilbutt schonend vom Haken zu befreien. Stirbt ein Butt so muss er im Hafen abgegeben werden. 

 

  • Wie und wann erfolgt das Entladen der Fänge?

Antwort: Am nächsten Morgen fahren Sie mit dem Boot an die Kaimauer und unser Guide hebt die Fischkisten mit einem Kran heraus und stellt Ihnen neue Kisten in das Boot.

 

  • Muss ich mein Angelgerät bei der Einreise desinfizieren lassen?

Antwort: Nein, als Meeresangler müssen Sie dies nicht tun, diese Regelung ist für die Lachsflüsse vorgesehen.

 

  • Wie zahle ich in Island, muss ich Geld wechseln?

Antwort: Nein, am besten zahlen Sie mit einer Kreditkarte, Bargeld ist aus dem täglichen Zahlungsverkehr nahezu verbannt. Selbst kleinste Beträge beim Bäcker zahlen Sie bequem mit der Kreditkarte, in einigen Supermärkten wird auch die im Ausland unbekannte EC Karte akzeptiert, hier müssen Sie jedoch einen Personalausweis vorlegen.

  •  Wie geht es nach meiner Buchung weiter, muss eine Anzahlung gezahlt werden?

Antwort: Ja, Sie bekommen eine Auftragsbestätigung/Rechnung zugeschickt und leisten dann eine Anzahlung von 20% vom Reisepreis wenn nichts anderes vereinbart wurde. Die Restzahlung ist 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Alle Termine stehen natürlich auf der Rechnung. Ihre Zahlungen sind bei uns durch einen Reisepreis Sicherungsschein abgesichert.

  • Wann erhalte ich meine Reiseunterlagen, Flugtickets, Reiseablaufplan und die Vorbestell-Listen für Leihgerät?

Antwort: Nach Eingang Ihrer Restzahlung stellen wir die Flugtickets aus und senden Ihnen die kompletten Unterlagen per Post zu. In der Regel erhalten Sie die Unterlagen 2-3 Wochen vor Reisebeginn. Falls gewünscht füllen Sie die Listen aus und senden diese per Scan, Fax oder Post an uns zurück und wir leiten die Bestellung an unsere Partner in Island weiter.

Bekomme ich eine Anzahlungsbestätigung? 

Antwort: Nein, bei so vielen Kunden ist dies ein zu großer Aufwand. Auf Ihrer Rechnung stehen die Daten für die Fälligkeit der An-sowie der Restzahlung. Unsere Buchhaltung meldet sich nur falls Beträge nicht wie angegeben gezahlt werden. 

  • Kann ich eine Reiserücktrittskosten - Versicherung abschließen und was kostet das?

Antwort: Selbstverständlich, wir empfehlen dies ausdrücklich. Die Police beträgt 3,5 % vom Reisepreis pro Person, bitte fordern Sie Ihr individuelles Angebot an. 

Stand: Oktober 2017. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Änderungen sind jederzeit möglich. 

Kabinenboot - Island Kabinenboot 7 Meter/ 130 PS

Unsere Boote auf Island – besser geht es nicht!

Immer wieder hören wir von unseren Island – Kunden: Die Boote sind Spitzenklasse, solche guten Boote hatten wir noch nie...Und wir können nur bestätigen, die gut 7 Meter langen und mit 130 PS Volvo-Penta Dieselinnenborder befeuerten Prachtstücke sind das Herz unserer Anlagen in Island.

Insgesamt 23 Boote , alle von gleicher Qualität liegen für Sie in unseren Häfen bereit. Die Boote verfügen alle über Funk, Echolot, GPS und Plotter, einer umfangreichen Sicherheitsausstattung und einer Fahrerkabine für mehr Komfort (mit Heizung!) Sogar eine Rettungsinsel ist an Bord.

Unsere Betreuer weisen Sie natürlich ausführlich in die Handhabung der Boote ein und somit kann eigentlich jeder diese Boote nach etwas Eingewöhnung sicher steuern. Die hohe Bordwand mit der umlaufenden Reling bietet viel passive Sicherheit, auch eine hohe Welle macht dem Boot nichts aus und wir Angler finden einen sicheren Stand.

Die Boote erreichen eine Geschwindigkeit zwischen 15 und 18 Knoten, je nachdem wie viele Personen sich an Bord befinden. Unser Tipp: Fahren Sie nicht Vollgas! Es ist wie bei einem Auto, Vollgas = maximaler Verbrauch, wenn Sie nur 10% unter Vollgas fahren, reduziert sich der Verbrauch bereits erheblich! Die Boote verbrauchen unter voller Last ca. 25 Liter Diesel pro Betriebsstunde, dies zu Ihrer Information.

Genießen Sie Ihren Urlaub mit einem Spitzenboot das keine Wünsche offen lässt!

Preise

Je Unterkunft ist ein Boot in Island im Preis inklusive.

Impressionen

Informationen

Typ:Kabinenboot
Personenzahl:6
Länge:7 m
PS:130 PS
GPS:
Echolot:
Plotter:
Mittelsteuerstand:
Rutenhalter:
Schwimmwesten:
Kabine:
Funkgerät:
Rettungsinsel: