Direkter Draht:
Tel: 06127 - 8011
Mo - Do
9:00 - 18:00 Uhr
Fr
9:00 - 16:00 Uhr
Start / Reiseziele / Venezuela:

Venezuela/Kolumbien 

Der Orinoko mit seinen vielen Nebenflüssen ist der größte Fluss Venezuela‘s. Unzählige Fischarten tummeln sich in dem mächtigen Urwaldstrom. Allen voran die Peacocks, Payaras sowie unzählige Welsarten. Unser Angebot bringt Euch in ein Top Peacock Bass Revier und ran an die Stromschnellen des Orinokos.

Unsere Angebote führen Euch zu den mächtigen Stromschnellen des Orinokos an denen Ihr vom Ufer aus den Payaras (Säbelzahnsalmlern) mit der Spinrute nachstellt. Die  Payaras können Gewichte bis 20 Kilo erreichen und sind spektakuläre Gegner an der schweren Spinrute. Das beeindruckende Gebiss der Payaras ist einzigartig unter den Süßwasser Raubfischen und bietet ein Fangfoto der Extraklasse. Neben den Payaras sind die Nebenflüsse des Orinokos vor allem für die hohen Bestände an Peacock Bass (Pfauenbarsche) bekannt. Insgesamt gibt es vier verschiedene Unterarten wobei die größte der Arten über 10 Kilo schwer werden kann. Das Spinfischen mit Oberflächen und Schwarzbarschködern ist spektakulär! Ein Traum für alle Freunde des Schwarzbarsch Angelns und leichterem Spinfischen. Die wilden Peacocks halten sich vor allem unter überhängenden Büschen und an versunkenen Bäumen auf. Die vielen Südamerikanischen Welsarten werden in der Regel mit Naturködern bis spät in die Nacht hinein befischt. Die Flüsse sind voll mit ihnen und liefern einen brutalen Kampf am Welsgerät. Vor allem der Piraiba ist ein ernstzunehmender Gegner und bekannt für seinen aufreibenden Drill.

Der Orinoko mit seinen vielen Nebenflüssen ist der größte Fluss Venezuela‘s. Unzählige Fischarten tummeln sich in dem mächtigen Urwaldstrom. Allen voran die Peacocks, Payaras sowie unzählige Welsarten. Unser Angebot bringt Euch in ein Top Peacock Bass Revier und ran an die Stromschnellen des Orinokos.

Googlemaps missing ...

Rio Bita & Orinoko 

Payara vs. Peacock Expedition I

Termin I - 2017: 13.01. - 27.01.2017

Wenn das Wort "Peacock" fällt, spitzen vor allem die Freunde des Schwarzbarschangelns und die Spinfischer die Ohren! Wenn es dann auch noch auf die legendären Payaras, die Säbelzahnsalmler geht, ist das Angelabenteuer perfekt. Kommt mit zu den Peacocks und an die Stromschnellen des Orinokos!

▶ Details

Einzelbuchungen - Payara vs. Peacock

Beste Reisezeit zum Payara & Peacock Fischen: November - April!

Der Orinoko mit seinen vielen Nebenflüssen ist der größte Fluss Venezuela‘s. Unzählige Fischarten tummeln sich in dem mächtigen Urwaldstrom. Allen voran die Peacocks, Payaras sowie unzählige Welsarten. Unser Angebot bringt Euch in ein Top Peacock Bass Revier und ran an die Stromschnellen des Orinokos.

▶ Details
Newsletter
X
Abonieren Sie unseren Newsletter und bleiben immer auf dem Laufenden.

Tolle Angebote und Reisen erwarten Sie.