Direkter Draht:
Tel: 06127 - 8011
Mo - Do
9:00 - 17:00 Uhr
Fr
9:00 - 15:00 Uhr
Start / Corona:

Informationen

SORGLOS BUCHEN AKTION !

Buchen Sie bei uns eine Angelreise 2022 oder 2023 auf Wunsch OHNE Anzahlung! Das ist Sorglos und sicher reisen mit Andree`s Angelreisen! Der Reisepreis wird erst 30 Tage vor Abreise komplett fällig.

Achtung! Achten Sie auf Ihren Impfstatus! Wann war Ihre letzte Impfung, wann möchten Sie in den Urlaub fahren? Stornierungen wegen fehlender Impfung können sehr teuer werden.


Digitale Einreiseanmeldung

Reisende, die sich in den letzten 10 Tagen in einem Hochrisiko oder Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich vor ihrer Ankunft in Deutschland auf www.einreiseanmeldung.de registrieren und den Nachweis über die Anmeldung bei Einreise mit sich führen.

Flugreisen

Was gilt für Geimpfte und Genesene?

Impf- und Genesenennachweise sind einem negativen Testnachweis im Rahmen der Nachweispflicht gleichgestellt. Sie können zudem von der Einreisequarantäne befreien. Dies gilt grundsätzlich jeweils nicht bei Voraufenthalt in einem zum Zeitpunkt der Einreise als Virusvariantengebiet eingestuften Gebiet, hier sind Reisende stets verpflichtet, bei Einreise ein negatives PCR-Testergebnis mitzuführen; die Nachweise befreien dann auch nicht von der Einreisequarantäne (siehe auch Einreisequarantänepflicht).

Sind die Regelungen zeitlich befristet?

Die Verordnung tritt mit Ablauf des 3. März 2022 außer Kraft. Auch die Regelungen zur Quarantänepflicht wurden verlängert und gelten nun auch bis zum 3. März 2022.

 

Wann muss der Nachweis vorgelegt werden?

Impf- und Genesenennachweise können einen negativen Testnachweis ersetzen und von der Einreisequarantäne befreien. Dies gilt derzeit jeweils nicht bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet.

Mehr dazu: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.htm


22.02.2022

SPANIEN
Unser Camp am Stausee Riba-Roja ist GEÖFFNET, wir fangen tolle Fische und haben Spaß!!

Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Spanien, einschließlich der Balearen und der Kanarischen Inseln, wird gewarnt. Dies gilt mit Wirkung vom 20. Februar 2022 nicht mehr.

 

COVID-19

Angesichts der weltweiten COVID-19-Pandemie bestehen weiterhin Risiken bei internationalen Reisen, insbesondere für Personen ohne vollständigen Impfschutz. Hierzu mehr unter COVID-19.<img src="file:///C:/Users/frankk/AppData/Local/Temp/msohtmlclip1/01/clip_image001.jpg" alt="external arrow icon" width="14" height="14" border="0">

Einreise

Bestimmungen zur Einreise ändern sich mit der Pandemielage häufig. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei den offiziellen Stellen Spaniens.

Bei der Einreise aus allen EU- und Schengen-assoziierten Staaten nach Spanien müssen derzeit keine COVID-19-bedingten Nachweise (weder EU-COVID-Zertifikat noch Einreiseformular des Spain Travel Health Portals) mehr vorgelegt werden.

Bei Einreise können noch Kontrollen durch die Gesundheitsbehörden durchgeführt werden.

 

 

Mehr: www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/spaniensicherheit/210534


12.02.2022

NORWEGEN

Die Einreise nach Norwegen ist ab heute unabhängig vom Impfstatus uneingeschränkt möglich.  Es besteht keine Impf- oder Testpflicht mehr.

Weitere Informationen finden Sie nachfolgend:

Quelle:  Fjordline

Quelle:  Colorline

Quelle:  Königlich Norwegische Botschaft in Berlin


25.01.2022

IRLAND    

Am vergangenen Samstag endeten in Irland die meisten Corona-Einschränkungen. Hier einige Einzelheiten:

·        nach über 22 Monaten kehrt in den Pubs wieder Normalität ein: die Sperrzeitverkürzung wurde aufgehoben und man darf nun auch wieder selbst am Tresen sein Pint bestellen

·        die Beschränkung der Besucherzahlen für Veranstaltungen im Freien ist aufgehoben

·        ebenso ist die Beschränkung der Besucherzahlen für Innenräume aufgehoben

·        der Impfnachweis beim Betreten von Gaststätten, Läden und anderen öffentlichen Räumlichkeiten ist nicht mehr erforderlich

·        Nach wie vor gilt eine Maskenpflicht im ÖPNV, beim Einkaufen, in Büchereien und allen öffentlichen Gebäuden usw

Für die Einreise nach Irland benötigt man nach wie vor ein aktuelles digitales EU-Impfzertifikat und muß das digitale Formular “Passenger Locator Form” vor der Einreise ausfüllen

 Mehr:  https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/irlandsicherheit/211460


ISLAND, Stand: 25.02.2022

Es gibt keine Einschränkungen mehr, weder bei der Ein noch Ausreise und auch im Land selbst nicht!


 
SCHWEDEN Stand: 25.02.22

Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Schweden wird gewarnt. Dies gilt mit Wirkung vom 27. Februar 2022 nicht mehr.


Tipp: JETZT eine Reservierung für 2022 eintragen lassen! Es gibt einen Boom für 2022!

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

ACHTUNG! Bitte nur bei uns anrufen wenn Ihre Reise unmittelbar bevorsteht! Beachten Sie bitte immer erst die Informationen und Reisewarnungen auf dieser Seite BEVOR Sie anrufen! Danke. Und: Nein, wir wissen auch nicht mehr als in den Medien kommuniziert wird...


05.06.2021

Liebe Kunden von Andree`s Angelreisen,

lassen Sie uns in Zeiten steigender Verunsicherung Klarheit in unsere Situation zum Thema Covid 19 bringen.

Momentan erreichen uns viele besorgte Anrufe und Posts in den sozialen Medien zum Thema Reisegutscheine im Zusammenhang mit einer Covid19- stehenden Stornierung  der Reise.

„Wird es Andree`s Angelreisen noch geben, geht Euch das Geld aus, ist mein Geld bei Euch sicher?“

Klare Antwort: Ja, auf jeden Fall! Warum? Zum einen sind unsere Kunden vor einem evtl. „AUS“ der Firma durch den Reisepreissicherungsschein geschützt! Zum anderen ist Andree`s Angelreisen ein alt eingesessenes Unternehmen das seit 1978 und mittlerweile schon in der 2. Generation erfolgreich Angelreisen vermittelt. Wir haben in den letzten 42 Jahren die wir auf dem Markt sind schon einige Krisen erlebt und überstanden und viel Erfahrung gesammelt um auch schwierige Situationen zu meistern.

Durch ein erfahrenes,  intelligentes Krisen Management hat die Firma Andree`s Angelreisen in den letzten Jahrzenten Rücklagen gebildet und ist in der Lage auch diese, für uns alle schwere Prüfung  zu meisten.

Wir werden Ihnen den Reisepreis für die von Ihnen gebuchte Reise auf Wunsch erstatten (keine Reisegutscheine!) wenn die Reise bedingt durch eine Sicherheitswarnung nicht stattfinden kann.   Selbstverständlich können Sie auch kostenlos umbuchen oder Ihr Guthaben für eine andere Reise stehen lassen, kein Problem. Die Entscheidung hierüber möchten wir jedoch Ihnen und Ihrer persönlichen Situation überlassen, Sie entscheiden - wir passen uns an.

Gibt es hier Ausnahmen? Ja, bei Flugreisen mit ausgestellten Flugtickets. Die Fluggesellschaften sperren sich teilweise und bieten nur Umbuchungen bzw. Gutschriften an, hier stehen wir im engen Dialog mit Ihnen, die Landleistung hat damit natürlich nichts zu tun. Bei Stornierung der Buchung

Die 3. Generation steht übrigens schon in den Startlöchern um auch in den nächsten 40 Jahren Ihren Angelurlaub zu planen und zu organisieren.

Und noch ein kleiner Tipp: Die Buchungen für 2022 laufen aktuell auf Hochtouren, gerade Norwegen und Island sollte schnell vorreserviert werden!

Haben Sie Fragen, können wir helfen? Wir sind für Sie da, heute und in der Zukunft.

Ralf Andree und das ganze Team von Andree`s Angelreisen

Newsletter
X
NEWSLETTER UPDATE CORONA

abonieren, um auf dem Laufenden zu bleiben.